Sprachauswahl
Ergebnis der Suche
1 bis 10 von insgesamt 64 Bildern
  • Bilder
    1-10
 
Ort, Datum
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 00
Portrait von Dr. Werner Otto von Hentig (22. Mai 1886 – 8. August 1984), Leutnant im 3. Kürassierregiment Graf Wrangel, Kaiserlicher Legationssekretär im Auswärtigen Amt, Leiter der Diplomatischen Mission nach Afghanistan, 1915-16. Das Bild wurde kurz vor seiner Abreise durch seine Mutter aufgenommen.
Ort, Datum
Berlin, Friedrichstrasse 62, April 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 000
Blick vom Ufer des Euphrats auf zwei einfache Boote, die jeweils aus zwei rechteckigen Kähnen zusammengefügt sind; das vordere Boot ist ohne und das hintere mit einem hüttenartigen Aufbau als Sonnenschutz versehen.
Ort, Datum
Jarabulus, Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 001
Blick in die Bretterhütte auf einem der Boote. vlnr:
Ort, Datum
Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 002
Zwischenhalt am Ufer des Euphrat-Flusses zur Beschaffung von Wasser und Lebensmitteln. In der Bildmitte eine Personengruppe mit drei Männern, einem Jungen und zwei Kindern. Der ganz in weiss gekleidete Mann mit Brille und dunklem breitkrempigem Hut ist Kumar/Raja Mahendra Pratap - inkognito; hinter ihm steht der türkische Offizier Kasim Bey in Reithosen und Fez.
Ort, Datum
Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 003
Zwischenhalt am Ufer des Euphrat-Flusses zur Beschaffung von Wasser und Lebensmitteln. Der türkische Oberleutnant Kasim Bey verhandelt mit einer Gruppe von Männern über den Kauf von Lebensmitteln. Einer der Männer hält einen eigenartig geformten Hammer in den Händen.
Ort, Datum
Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 004
Blick vom Ufer des Euphrat auf eines der einfachen Boote der Expedition mit Bretter-Verschlag. Auf dem Dach sitzt vermutlich der Raja Mahendra Pratap mit Tropenhelm. Am Ufer ein von Pferden getriebenes Wasser-Schöpfwerk.
Ort, Datum
Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 005
Schöpfrad am Ufer des Euphrat-Flusses, wo mit Hilfe einer Tretmühle Wasser zu einem Aquädukt gehoben wird. Im Vordergrund ein offener Prahm, von der selben Art, wie die von der Gruppe Hentig benutzten.
Ort, Datum
Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 006
Zwischenhalt am Ufer des Euphrat-Flusses. Rechts die beiden am Ufer vertäuten Prahmen; im Hintergrund eine Menschengruppe beim Wasserschöpfen aus dem Fluss; in der Bildmitte zwei lokale Notabeln in uniformähnlicher Kleidung, Fez und Krawatte und zwei seltsam gekleidete Männer: Maulawi Barakatullah (von hinten) und Raja Mahendra Pratap mit Tropenhelm, der sich mit Kasim Bey unterhält. Links zwei Araber mit ihren Pferden.
Ort, Datum
Mesopotamien, Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 007
Der türkische Hauptmann Kasim Bey lässt sich rasieren. Interessant sind die im Hintergrund rund um den Spiegel angebrachten religiösen Kalligraphien.
Ort, Datum
Mesopotamien, Bagdad (?), Mai 1915
Sammlung
Botschafter Werner Otto von Hentig 1915-1916
Serie
von Hentig: Teil 1: vH 001-062, Anreise und Rückreise
vH 008