Select language
Search results
1 to 10 out of 22 images
  • Images
    1-10
Place, date
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 110-0
Landschaftsaufnahme im oberen Ghorband-Tal. Rechts, im Vordergrund die Schotter-Strasse, daneben gepflügte Felder mit Bewässerungsgräben für den Anbau von Kartoffeln.
Place, date
Ghorband-Tal, Freitag, 14. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 110-1 – 112
Diese Aufnahme zeigt die eben behauene Fläche an der Vorderseite des Kopfes der grossen Buddha-Statue, deren ‚Gesicht‘ vermutlich aus einem mit bemaltem Blech beschlagenen Holzgestell bestanden hat. In der Rinne am Fuss der Fläche wurden noch Holzreste gefunden. Rechts neben dem Kopf ist ein Teil der ‚Leucht-Wand‘ zu sehen, in deren Nischen nachts kleine Öl-Lämpchen gestellt wurden. Darüber sind noch Reste der Fresken zu erkennen.
Place, date
Bamiyan, Samstag, 15. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 113 – 118
Luise und Hermann von Segnitz sitzen auf einem Felsblock vor der Buddha-Wand. Im Hintergrund sind die Eingänge zu einigen Höhlen zu erkennen.
Place, date
Bamiyan, Samstag, 15. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 119 – 123
Frontale Aufnahme des Kleinen Buddha mit sehr steilem Blickwinkel. Vor den Füssen der Statue befindet sich eine hohe Stampflehm-Mauer. Auf der linken (westlichen) Seite der Nische wurde mit dem Bau des Strebepfeilers begonnen.
Place, date
Bamiyan, Samstag, 15. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 124
Gesamtansicht von Shar-e Zohaq, der ‚roten Stadt‘ von NE.
Place, date
Shar-e Zohaq, Sonntag, 16. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 125
Sieben Aufnahmen von der Rückreise aus Bamiyan. Dieses Bild zeigt keine Nomaden, sondern eine Gruppe afghanischer Reisender (5 Männer und 6 Frauen), die mit ihrem Gepäck am Strassenrand, gegenüber von Shar-e Zohaq, auf eine Mitfahr-Gelegenheit warten.
Place, date
Bamiyan, Sonntag, 16. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 126 – 133
Fünf Aufnahmen von der Rückfahrt über den Shibar-Pass. Die ersten drei Bilder zeigen die tang-e shumbul, ca. 10 km vor dem Pass.
Place, date
Shibar-Pass, Sonntag, 16. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 134 - 138
Die deutsche Reisegruppe hat im Teehaus von Chahar Deh, dem Hauptort des Ghorband-Tals, übernachtet und geniesst nun das Frühstück auf der Terrasse. Breitbeinig verstellt der Wirt seinen neugierigen afghanischen Gästen den Zugang zur Reisegruppe.
Place, date
Chahar Deh, Ghorband-Tal, Montag, 17. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 139 + 140
Gruppenbild mit acht jungen afghanischen Männern. Sieben davon in weissem, kurzärmligem Hemd, knielangen Shorts und weissen Socken, auf dem Kopf eine Baskenmütze (Béret). Einer in traditioneller Kleidung mit Turban.
Place, date
Kabul, Dienstag, 18. Mai 1937
Collection
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Series
LvS 110-172, Bamiyan / Jashen-Parade / 2. LH-Flug
LvS 141