Select language
Search results
11 to 20 out of 29 images
  • Images
    11-20
Blick auf die vom Emir häufig benutzte und deshalb besonders gut unterhaltene Verbindungs-Strasse vom bostan sarai zum südwestlichen Nebeneingang der arg, darwaza-ye kelkin. Rechts der Strasse liegt, halb von Bäumen verdeckt, das salamkhana-ye khass. Das Photo-Atelier (akkas-khana) stand dort, wo später das Hotel Kabul/Serena errichtet wurde.
Place, date
Kabul, arg, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 110
Blick durch den Mittelgang des Thronsaales im 1886 erbauten Salamkhana-ye amm auf den, auf einem 3-stufigen Podest stehenden, Thron. Daneben ein Tischchen. Hinter dem Thron ein dunkler Wandbehang mit dem Emblem des Emirs. Auf beiden Seiten des Mittelganges, zwischen und hinter den Säulen, Holzstühle mit Arm- und Rückenlehnen. An der Decke mehrere Leuchter mit grossen Kerzen.
Place, date
Kabul, Salamkhana, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 111
Frontalansicht des Bagh-e Shahi-Palastes von Osten. Die Aufnahme zeigt den 1886-89 erbauten Winterpalast von Emir Abdur Rahman Khan in Jalalabad in seinem Originalzustand, bevor unter Emir Habibullah Khan verschiedene Umbauten vorgenommen wurden.
Place, date
Jalalabad, bagh-e shahi, 1889
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 112
Blick auf eine Reihe zweigeschossiger, würfelförmiger Bauten, mit Kuppeldächern an der westlichen Einfassung des bagh-e shahi. Davor eine gepflegte Gartenanlage. Im Hintergrund, zwischen Bäumen, ein Gebäude mit Giebeldach. Im Vordergrund Zierelemente der Balustrade um das Flachdach des 1883-1889 unter Emir Abdur Rahman erbauten Palastes.
Place, date
Jalalabad, bagh-e shahi, 191?
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 113
Nordost-Fassade der um 1891 für Kronprinz Habibullah Khan erbauten Residenz, die zur Zeit von Emil Rybitschka als Militärschule diente und später zum afghanischen National-Archiv umgebaut wurde.
Place, date
Kabul, Bagh-e Charmgar, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 114
Frontalaufnahme der SE-Fassade des Schlösschens, mit später angebauter Holz-Terrasse. Der kleine Palast, ursprünglich bagh-e boland genannt, wurde ca. 1892 durch Emir Abdur Rahman Khan erbaut. Er ist ähnlich angelegt, jedoch deutlich grösser, als sein Regierungssitz koti baghcha in der arg. Hier verstarb am 7. Oktober 1901 Emir Abdur Rahman Khan.
Place, date
Kabul, bagh-e bala, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 115
Aussenaufnahme der Süd-Ost-Fassade des 1894 unter Emir Abdur Rahman Khan als Gästehaus errichteten Gebäudes. Später war hier die Habibiya-Schule untergebracht, dann verschiedene Ministerien und schliesslich wurde es der Sitz des Gouverneurs der Provinz Kabul.
Place, date
Kabul, mehmankhana, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 116
Der 1899/1900 erstellte, letzte Palastbau von Emir Abdur Rahman Khan zur Erinnerung an die im Juli 1880 an diesem Ort erfolgten Verhandlungen mit den Engländern, die zum Rückzug der anglo-indischen Truppen und zur Einsetzung des Emirs führten. Aufnahme des überkuppelten Turmes von Süden; rechts davon eine der prächtigen Eingangsbauten zum Park. Das Gebäude diente ab 1903 zur Unterbringung des (unter Emir Habibullah gegründeten) Habibiya College.
Place, date
Kabul, Shahrara, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 117
Der gonbad-e kotwali, Sitz des Polizei-Kommandanten von Kabul, von Süden gesehen, vor seiner Aufstockung mit dem nagarakhana, in traditioneller chahar-su Architektur. Von hier wurde während des Fastenmonats Ramadan mit lauter Musik das Signal zum Beginn und Ende des Fastens gegeben. Rechts und links liegen dokane des bazar-e arg. Erbaut unter Emir Abdur Rahman in den 1880er Jahren.
Place, date
Kabul, Gonbad-e Kotwali, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 118
Aufnahme des delkusha-Palastes und des freistehenden Uhrturms von Osten. Erbaut unter Emir Habibullah durch den englischen Architekten Finlayson von 1900 bis 1911. Der Uhrturm wurde 1909 fertiggestellt. Am Innenausbau des Palastes waren später auch die internierten österreichische Handwerker beteiligt.
Place, date
Kabul, Uhrturm und delkusha-Palast, 1916
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ER 101-128, Paläste und Residenzen
ER 119