Skip to main content

LvS 204 - 211 — Eindrücke aus dem Basar

Öffentliche Schreiber verfassen Briefe und amtliche Gesuche für ihre Kunden. Sie schreiben ohne Unterlage auf das Papier, das sie in der linken Hand halten.
♦♦♦
Public scribes are writing letters and official requests for their clients. They are writing without a pad, holding the paper in their left hand.

[Album:] Schreiber an der Strasse; Durch Erdbeben beschädigtes Haus; Gasse der 1000 Wohlgerüche; Bazar in Deh Afghanan; Metzgerladen; Wasserträger

  • Luise von Segnitz: 6x9 cm Negativ-Nummern: 32, 33, 35, 36, 37, 38, 39.
  • Brief Nr. 74, S. 1, vom 6.12.1937, von HvS: „So hatten wir neulich das seit Jahren schwerste, nach Herrn Schenks Feststellung 1¾ Minuten dauernde Erdbeben, das uns doch auch zur gemächlichen Flucht aus unseren zitternden Wänden veranlasste. Es hat nicht viel angerichtet, aber es war an der Grenze. Auf meinem Weg ins Büro habe ich jetzt den sonst so seltenen Blick in eine afghanische Behausung, weil die hohe Mauer nach der Strasse bei der Gelegenheit in sich zusammengefallen ist. In der Strunk’schen Wohnung fehlte nicht viel zu einem Unglück. Ich habe am Abend noch durch die Decke des Wohnzimmers den Sternenhimmel bewundern können. […] Es soll auch Menschenleben gekostet haben, die gerüchteweise Zahl ist aber sicher übertrieben.“
Bild Nr.
LvS 204 - 211
Sammlung
Luise von Segnitz, Kabul 1936-38
Serie
LvS 179-237, Darulaman / Basar / LH-Flüge
Format
Kontaktabzüge 56/87 mm
Qualität
sehr gut
Ort, Datum
Kabul, Samstag, 8. und Freitag, 14. Januar 1938

Sie wissen mehr zu diesem Bild?

Schreiben Sie uns!