Skip to main content

ERZ 001 - 044 — Sammlung Emil Rybitschka, 1915-1920

Serie 1: ERZ 001-044

46 Original-Federzeichnungen von

Professor Karl Maria May, Wien,
zur Illustration der ersten acht Kapitel des
Original-Tagebuchs von Emil Rybitschka:


„Zu Gaste in der Hochburg des Islams“

In seinem Vorwort schreibt Emil Rybitschka: „Um die künstlerische
Ausschmückung hat sich aber ein durch seine Kriegsgefangenschaft in
Russisch-Turkestan mit dem Orient vertrauter Kamerad des
Verfassers, Herr Akademischer Maler Prof. Karl May, verdient
gemacht.“

Der gekürzte und bearbeitete Text wurde 1927 bei Brockhaus in
Leipzig im Vorfeld der Europareise König Amanullahs publiziert
unter dem Titel:

„Im gottgegebenen Afghanistan – als Gäste des Emirs“

(jedoch ohne Verwendung dieser Zeichnungen)

Image No.
ERZ 001 - 044
Collection
Emil Rybitschka, Afghanistan 1915-1920
Series
ERZ 001-044, Federzeichnungen von Karl Maria May